Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Veranstaltungen

Ortsgruppen


Der Vorstand

Vorsitzende der Ortsgruppe:

Jessica Färber

E-Mail schicken

2. Vorsitzende: Gudrun Kissinger-Schneider
Kassenwartin: Gudrun Martin
Schriftführer: Werner Kammerlander
Beisitzer: Tina Melder, Alexander Wieland, Armin Weh, Robert Ploss, Brigitte Mücksch-Klein           

 


Besuchen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen!

facebook instagram


Veranstaltungshinweis

Bereits jetzt wollen wir auf zwei Veranstaltungen hinweisen, die wir im Mai bzw. im Juni durchführen.

Samstag, 04.Mai, Radausflug zur solidarischen Landwirtschaft MaNa Allgäu in Honsolgen

Samstag, 22. Juni, Führung durch den Naturlehrgarten in Mindelheim

Nähere Informationen gibt es jeweils 3 Wochen vorher hier auf dieser Homepage.

 


Zaunaufbau 2024

März 2024

 

Schutzzaun erfolgreich installiert! 

Am Samstag haben sich über 20 engagierte Freiwillige in Irsingen für den Amphibienschutz eingesetzt und beidseitig der Hardtstraße Amphibienschutzzäune angebracht.

Im Frühjahr begeben sich Amphibien auf Wanderschaft zu ihren Laichplätzen, oft müssen sie dabei Straßen überqueren und laufen Gefahr, überfahren zu werden. Bis Ende April sammeln Freiwillige des BUND Naturschutz Türkheim/Ettringen morgens und abends an den Zäunen die Amphibien ein, um sie sicher über die Straße zu bringen.

Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass Frösche, Kröten, Unken und Molche ihre Laichplätze unbeschadet erreichen und auch auf der Rückwanderung nicht auf der Straße überfahren werden. Der Schutzzaun ist aktiv, und wir sind stolz auf unser Team, das sich leidenschaftlich für den Naturschutz einsetzt!

Fotos: Färber


Unsere Kindergruppe

Große Freude in der BN Waldwölfe Gruppe! Der Nikolaus hat uns dieses Wochenende einen besonderen Besuch abgestattet! Die Begeisterung war riesig, als er mit kleinen Überraschungen für unsere kleinen Entdecker vorbeikam.

Doch das ist nicht das Ende! Im neuen Jahr warten viele aufregende Wald-Abenteuer auf uns. Daher laden wir alle neugierigen Kinder herzlich dazu ein, sich uns anzuschließen. In unserer Kindergruppe erkunden wir gemeinsam die Natur und erleben spannende Abenteuer. Von Naturbeobachtungen bis hin zu kreativen Aktivitäten - hier ist für jeden kleinen Naturforscher etwas dabei!

Wann? Nächste Termine in 2024 sind der 13.1. & 27.1. jeweils 10-12 Uhr. Die Gruppe findet alle 2 Wochen außerhalb der Ferien statt. Alter der Kinder? 5-10 Jahre

Habt ihr Fragen oder möchtet euer Kind anmelden? Schickt uns einfach eine E-Mail an jbn.tuerkheim@gmail.com. Wir freuen uns über eure Nachricht!


Winterwanderung 2023

Dezember 2023

Viel Mühe hatten sich Gudrun und Brigitte im Vorfeld gegeben, um die diesjährige Winterwanderung zum Erfolg zu führen.

Und rund 20 Wanderbegeisterte folgten unserer Einladung und machten sich auf den Weg entlang der Wertach zu unserer Streuobstwiese in Isingen. Dort wartete schon Karl, der nicht nur für Sitzgelegenheiten gesorgt, sondern auch eine Feuerschale mit Holz bestückt hatte. Die Feuerschale wurde sofort von Tina und Martin in Beschlag genommen, die über dem Feuer feinstes Popcorn herstellten. Während sich die Gäste mit heißem Apfelsaft wärmten, wurde ihr Wissen von Gudrun in einem kleinen Biologie-Quiz  auf die Probe gestellt.

Insgesamt gesehen ein netter Nachmittag, auch wenn die Teilnehmerzahl doch unter den Erwartungen blieb.

Fotos: Brigitte Mücksch-Klein


Baum des Jahres 2023

November 2023

Zwei Fliegen mit einer Klappe schafften wir auf der Türkheimer Klosterwiese: Zum einen wurde der Baum des Jahres 2023 - eine Moorbirke - in den Boden gebracht, zum zweiten ließen es sich 15 Kinder des Türkheimer Kinderparlaments nicht nehmen, rd. 1000 Frühjahrsblüherzwiebel unter die Grasnarbe zu setzen.

Fotos: Werner Klein

 


Pflanzentauschmarkt

Oktober 2023

Groß war das Angebot in diesem Jahr beim Pflanzenmarkt an der Mariensäule, das erneut auf viel Interesse bei den Gartenbesitzern stieß. Die Gemeindebücherei Türkheim beteiligte sich mit ihrem Samensammel-Projekt. Genauere Informationen dazu finden sich auch auf der Homepage der Bücherei.

Voraussichtlich im Mai gibt es eine Neuauflage des Pflanzenmarktes.

Fotos: Werner Klein


Jahreshauptversammlung 2023

Zur Jahreshauptversammlung 2023 konnte die scheidende Ortsvorsitzende Gudrun Kissinger-Schneider im Veranstaltungsraum des neuen Waaghauses eine große Anzahl von Gästen begrüßen. Neben einem Sektempfang erfreute sie die Gäste mit einem reichhaltigen Buffet, das von fleißigen Helfern zusammengestellt worden war.

In ihrem Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres zeigte sie auf, wie rührig die Mitglieder in diesem Jahr wieder agiert hatten. Neben der schon zur Tradition gewordenen Amphibiensammlung, dem Pflanzentauschmarkt und der Mähaktion auf der Streuobstwiese hob sie die Beteiligung an der Raddemo gegen den Ausbau der B12 und die von der Ortsgruppe abgegebene Stellungsnahme zur beantragen Aufstauung der Wertach hervor. Sehr anschaulich wurden die jeweiligen Aktivitäten durch eine Powerpoint-Präsentation unterstützt. Die neu gewählte 1. Vorsitzende, Jessica Färber, lud die Gäste ein, anhand eines Pub-Quizzes ihre Kenntnisse zu relevanten Umweltthemen zu beweisen.

Fotos: Alexander Wieland


Pflanzenmarkt

Mai 2023

Auch wenn das Wetter dieses Jahr nicht mitspielte, so trotzten doch einige Besucher den widrigen Wetterverhältnissen und bedienten sich am reichhaltigen "Pflanzenbuffet", das vor allem von Heike und Brigitte gefüllt worden war.

 

Fotos: Werner Klein


Baumschnittkurs

Fotos: Werner Klein

Februar 2023

Auf sehr große Resonanz stieß der Schnittkurs, den Kreisfachberater Markus Orf auf unserer Streuobstwiese durchführte. Neben der Information über die verschiedenen Hilfmittel wie Scheren, Sägen und Leitern bewies er sein Fachwissen beim Zuschnitt einer jungen Zwetschke und eines gut 20jährigen Apfelbaums. Auch konnte er fachmännisch die verschiedenen Fragen der Teilnehmer beantworten.

 


"Winter"spaziergang 2022

Dezember 2022

Bei fast frühlingshaftem Wetter fand am vorletzten Tag des Jahres die traditionelle Winterwanderung der Ortsgruppe statt. Der Weg führte auf der Römerschanze entlang des Golfplatzes durch das angrenzende Berger Wäldchen zurück zum Fußballplatz auf der Römerschanze. Hier erwartete die Wanderer eine kleine Überraschung: Martin Engewicht entfachte nur mit einem Feuerstein das Lagerfeuer und stellte auf dem offenen Feuer für alle frisches Popkorn her. Heiße Fruchtsäfte und Weihnachtsgebäck rundeten das gemütliche Beisammensein rund um die Feuerstelle ab.

Die 2. Vorsitzende, Brigitte Mücksch-Klein, bedankte sich bei den Mit-Organisatoren für die tatkräftige Unterstützung.

Fotos: Werner Klein



Pflanzung Baum des Jahres 2022

November 2022

Das Wetter meinte es gut mit den engagierten Kindern und Erwachsenen, die auf dem Spielplatz Nord in Türkheim den Baum des Jahres 2022, eine Rotbuche, pflanzten. Bevor sich vor allem die Kinder eifrig an das Ausheben des Pflanzloches machten, erzählte Brigitte Mücksch-Klein viel Wissenswertes über die Bedeutung der Rotbuche. Ludwig Gossner von der Baumsschule Gossner setzte anschließend ein stattliches Exemplar in das ausgehobene Pflanzloch. Nach dem Verfüllen des Pflanzlochs und dem Angießen durch die Ortsvorsitzende des Bund Naturschutz, Gudrun Kissinger-Schneider, kann nun die nächsten Jahre der Setzling zu einer schattenspendenden Buche heranwachsen.

Fotos: Werner Klein

Genauere Informationen zur Rotbuche gibt es unter dem Link "Baumjuwelen" auf dieser Seite.


Klimabotschafter aktiv

Oktober 2022

Jessica Färber und Robert Ploss sind die neuen Klimabotschafter für unsere Region. Zusammen mit der VHS Türkheim moderierten sie im neuen Waaghaus  die Veranstaltung "Was kann der Einzelne für den Klimaschutz tun?". Durch interaktive Aktionen und Fakten erfuhren die zahlreichen Besucher, welche Probleme der Klimawandel mit sich bringt und was jeder Einzelne dagegen unternehmen kann.

 

Fotos: Werner Klein


Pflanzentauschmarkt

Oktober 2022

Auf regen Zuspruch stieß erneut die diesjährige herbstliche Pflanzentauschaktion. Auf dem Biomarkt an der Mariensäule wurden die unterschiedlichsten Pflanzen aus dem eigenen Garten angeboten und neue Pflanzen freudig mitgenommen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Nutzer der Pflanzenbörse.

Fotos: Werner Klein


Blumenzwiebelpflanzaktion

Oktober 2022

Mehr als 15 Kinder des Kinderparlaments und über 10 Kinder und Jugendliche aus Türkheim leisteten auch dieses Jahr wieder ihren Beitrag zu einem blühenden Türkheim. An der Ecke Gernerstraße/Wolfsgraben setzten sie mehr als 1000 Blumenzwiebeln. Schneeglöckchen, Krokusse und Traubenhyazinthen sollen im Frühjahr nicht nur das Auge erfreuen, sondern auch erste Nektarspender für Hummeln und Bienen sein.

Fotos: Werner Klein


Rechen auf der Streuobstwiese

Oktober 2022

Viele Helfer hatten sich unter der bewährten Führung von Karl Albrecht zusammengefunden, um das Mähgut unserer Streuobstwiese zusammenzurechen und auf den Hänger zu laden. Auch wenn die Witterungsbedingungen nicht gerade einladend wirkten, tat dies dem Tatendrang unserer Helfer keinen Abbruch. Nach nicht einmal 1,5 Stunden war die Arbeit erledigt.

Fotos: Werner Klein


Rad-Demo Buchloe

September 2022

Rund 220 Radlerinnen und Radler demonstrieren trotz widriger Wetterverhältnisse auf den B12 bei Buchloe gegen den überdimensionierten Ausbau der B12 zur Autobahn. Nicht weniger als auf 28 Meter Breite soll sich die neue Autobahn durch die Landschaft fressen. Redner von Bauernverband, LBV und BN monierten, dass diese Größe jeglichen Bemühungen, den Klimawandel in den Griff zu bekommen, zuwiderlaufe. Viele Hektar dringend benötigtes Ackerland und wertvolle Wiesenflächen würden dem Projekt zu Opfer fallen.


Fahrradtour

Fahrradtour zu den "Obst-für-alle"-Bäumen

August 2022

Auf unerwartet große Resonanz stieß unsere kleine Radtour zu den "Obst-für-alle"-Bäumen in Türkheim. Mehr als 30 Interessierte ließen es sich nicht nehmen, verschiedene Standorte in Türkheim anzuradeln, wo sich jedermann an Äpfeln, Birnen und Zwetschgen bedienen kann. Ortsvorsitzende Gudrun Kissinger-Schneider klärte darüber auf, an welchen Bäumen geerntet werden kann. Diese Bäume sind durch ein "Obst-für-alle" Schild gekennzeichnet. Aber nicht nur an den Bäumen darf man sich bedienen, sie wies auch darauf hin, dass insbesondere das Fallobst verwertet werden sollte.

Foto: Werner Klein

 


Was wäre, wenn ...

August 2022

"Was wäre wenn".... Unter diesem Motto stand eine Ausstellung im Türkheimer Schlosspark, die den ersten Bayerischen Klimaschutzpreis gewonnen hatte. Sie ist Bestandteil des Bildungskonzepts "Prima Klima Kids", das vom Landkreis Unterallgäu finanziell unterstützt wird und von Schulen und anderen Bildungseirichtungen ausgeleihen werden kann.

Einen Eindruck von der Ausstellung kann man in einem Beitrag von TV Allgäu gewinnen, der unter https://memmingen-unterallgaeu.bund-naturschutz.de/umweltbildung/was-waere-wenn#c171767 oder auf der Startseite dieser Homepage unter "Aktuelles" aufzurufen ist.


Verleihung der "Grünen Hausnummer"

Juni 2022

In einer kleinen Feierstunde wurden zwölf Türkheimer Bauobjekte mit der Grünen Hausnummer ausgezeichnet. Die Initiatorin, Markträtin Anna-Kristin Josten, hatte den Wettbewerb federführend begleitet und übergab nun den Ausgezeichneten ihre Grüne Hausnummer. Gemeinsam ist den prämierten Objekten, dass Ökologie und Nachhaligkeit umgesetzt wurden. Bewertet wurden Umweltgesichtspunkte, wie u.a. Baustoffe, Energie und Gebäudetechnik.

Ortsvorsitzende Gudrun Kissinger-Schneider, die die Gäste bei der Preisverleihung begrüßte, wies darauf hin, dass Grün die Farbe der Hoffnung sei und die Aktion der Grünen Hausnummer ein Zeichen gegen den Klimawandel sein könne. Auch 2023 soll die Aktion durchgeführt werden.

Fotos: Werner Klein


Eröffnung Repaircafé

Juni 2022

Reparieren oder wegwerfen? Dies ist die Frage, die sich viele stellen, deren unterschiedlichste Geräte ihren Geist aufgegeben haben. Dass es oftmals nur an einer Kleinigkeit fehlt, um das Gerät wieder zum Laufen zu bringen, zeigte sich am Eröffnungstag des 1. Türkheimer Repaircafés.

Nach langer Suche nach einer geeigneten Örtlichkeit war Initiator und treibende Kraft Reinhard Schneider beim Jugendcafé Coroa fündig geworden. Mit einer Anzahl an fachkundigen Mitstreitern werden die Initiatoren Reinhard Schneider und Clemens Plebuch in Zukunft drei- bis viermal im Jahr versuchen, nicht mehr funktionierende Geräte von der Küchenmaschine bis zum Staubsauger wieder gängig zu machen.

Am Samstag, den 26.11.2022, soll von 14-16 Uhr im Jugendtreff Coroa (unter dem Kino) das nächste Reparaturangebot erfolgen.

Fotos: Werner Klein


Obst für alle

 

Wir haben in Absprache mit der Gemeinde alle Bäume kartiert und markiert, damit interessierte Bürgerinnen und Bürger wissen, wo es was zu holen gibt. Denn kommunale Obstbäume dürfen von allen beerntet werden. Unsere Plaketten und interaktive Karte mit Sortenbeschreibungen helfen beim Finden der Bäume!

Hier klicken, um die Karte aufzurufen.



Info

Türkheimer Heimatblätter

 Die Jubiläumsausgabe Nr. 100 informiert umfassend über Türkheim und die Wertach. Man findet diese Ausgabe unter http://www.kreativ-design-wg.de/th-hb/pdf/heft_100_2017.pdf  .


Storchenkamera

Wer die Aktvitäten der Türkheimer Störche beobachten will, die auf dem Türkheimer Schloss bald wieder brüten werden, findet die Storchenkamera unter  http://storch.sicor-kdl.net/ .


Waldkindergarten Türkheim


Jahresrückblicke