Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Veranstaltungen

Amphibienschutz

Mit unsere wichtigste Aufgabe ist der Artenschutz: Rettung von Kröten, Fröschen, Molchen etc. im Frühling zur Laichzeit.

In unserem Gebiet Bad Wörishofen gibt es zwei Sammelstellen:

Bad Wörishofen - Waldsee
Dorschhausen- "Kalte Quelle".

Die Amphibienzäune sind nun aufgestellt, die Sammlung hat am 15.03.2022 begonnen.

WICHTIG: 
Bitte bei Sichtung von Tieren auf der Straße
- das geschieht leider trotz der Zaunanlagen immer wieder - vom Gas gehen und nur Schritttempo fahren!
Dazu einfach die Warnblinkanlage einschalten ...
Warum? Auch wenn die Tiere scheinbar unberührt zwischen den Rädern sind, genügt schon eine Geschwindigkeit von weniger als 30 kmh, um sie zu töten.
Durch den Strömungsdruck zerplatzt die Luftblase der Tiere und sie müssen leidvoll ersticken.
Bitte denken Sie daran und beteiligen sich so aktiv am Tierschutz. Herzlichen Dank!

Wieso Artenschutz? Wie geht das? Und wie macht man das?  ...

Welche Amphibien gibt es hier im Unterallgäu, schauen Sie hier.
Für alle Arten Bayerns auf einem Poster hier den BN Service Shop.

Den neuen "Amphibien-Atlas" und viel Wissenswertes über diese freundlichen Tiere finden Sie hier

Bei unseren Fortbildungen werden auch die Entwicklungen bei den Wanderungen sowie die generelle Gefährdung von Amphibien diskutiert: https://www.bund-naturschutz.de/tiere-in-bayern/amphibien/gefaehrdung-von-amphibien

Das Ergebnis: die Amphibien brauchen unsere Hilfe mehr denn je! 

Bei Fragen bitte melden unter 0171-646 8 646 oder vorstand@bn-bw.de

"... sei kein Frosch - komm zum BUND Naturschutz …!