Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Veranstaltungen

Bewerbung für die Vergabe der„Grünen Hausnummern“ in der Gemeinde Türkheim/Irsingen

Sehr geehrte Bauherren und Bauherrinnen,

Klimaschutz, Folgen des Klimawandels und Nachhaltigkeit sind Gegenwartsaufgaben, bei denen alle gefordert sind, auch die Bürger vor Ort. Bauen und Wohnen verursachen neben dem Autoverkehr und der Industrie die größten Umweltbelastungen. Die Herstellung der Baustoffe, der Transport und auch die Erstellung der Bauwerke verbrauchen Rohstoffe und Energie. Sind zudem gesundheits-und umweltschädliche Bestandteile in den Materialien enthalten, müssen diese als Sondermüll entsorgt werden. Die „Grüne Hausnummer“ ist eine Auszeichnung für umweltfreundliche Häuser und Haushalte und fungiert als wertsteigerndes Gütesiegel. Sie zeigt, dass Ihnen Umweltschutz wichtig ist und Ihnen ein hochwertiges Haus mit gutem Raumklima ohne Schadstoffe und mit geringem (Heiz)energieverbrauch sowie ein umweltfreundlicher Garten viel bedeuten.

Wir, der Bund Naturschutz in Bayern, Ortsgruppe Türkheim, und die „Referentin für Ortsplanung“ im Markt Türkheim, laden Sie ein, sich mit Ihrem Haus für diese Auszeichnung zu bewerben. Um sich für die „Grüne Hausnummer“ zu qualifizieren, füllen Sie bitte den nachfolgenden Kriterienkatalog aus und senden Sie diesen, soweit möglich mit Belegen und Fotos, die Ihre Angaben untermauern, an marktraetin.josten(at)web.de. Die „grüne Hausnummer“ wird jährlich ausgelobt. Stichtag zur Einreichung des Kriterienkatalogs ist immer der 30.06. des Kalenderjahres für eine Prämierung im Herbst des selben Jahres. Teilnehmen können alle Neubauten oder Modernisierungen im Gemeindegebiet Türkheim/Irsingen.

Ansprechpartnerin
Zur Beantwortung Ihrer Fragen steht Ihnen Anna-Kristin Josten als „Referentin für Ortsplanung“ im Markt Türkheim unter marktraetin.josten(at)web.de zur Verfügung.