Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Veranstaltungen

#aussteigen

September 2021

Mit einem stilisierten Fahrrad machten 20 Aktivisten der Kreisgruppe (darunter fünf aus der Ortsgruppe Türkheim/Ettringen) auf einer Wiese neben der B12 auf die Problematik eines vierstreifigen Ausbaus der B12 zwischen Jengen und Kempten aufmerksam. Sie wollten damit ihrer Forderung nach einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik Nachdruck verleihen.


Radtour: Obst für alle

Mai 2021

Auf viel Interesse stieß die Radtour in und um Türkheim, bei der die verschiedenen Standorte von gemeindlichen Obstbäumen aufgesucht wurden.  Neben den drei Streuobstwiesen besuchte man auch die neu gepflanzten Obstbäume auf dem Spielplatz von Türkheim/Bahnhof. Alle Bäume, die der Allgemeinheit zur Verfügung stehen, wurden mit einer Tafel gekennzeichnet. Ab Herbst kann dann Jedermann die rund 100 Bäume auf Türkheimer Flur für den Eigenbedarf abernten. Die Standorte der Bäume sind auf unserer Homepage unter dem Link "Obst für alle" aufgelistet. Man kommt zu diesem Link auch, wenn man den QR-Code auf den an den Baumen angebrachten Tafeln einscannt.

Fotos: Klein/Schneider


Beim Gmiasbaura 2020

19. Juli 2020

Auf großen Zuspruch stieß die Radtour mit dem Türkheimer Biobauen Marcus Jakwerth. Fast 50 Teilnehmer folgten den Ausführungen des Bio-Nebenerwerbslandwirts. Er präsentierte sich als engagierter Bauer, der im Einklang mit der Natur wirtschaftet. Neben einem biologisch bewirtschafteten Kartoffelacker und einem Pappel-Energiewald weckten vor allem seine zwei Hanffelder das Interesse der Teilnehmer. Abgerundet wurde die Radtour auf seinem Hof mit einem kleinen Lehrgang rund um die Hanfpflanze, die seit Jahrtausenden die Menschen in ihren Bann zieht. Biologische Hanfprodukte gelten als sehr gesund, denn sie versorgen unseren Körper mit wichtigen Stoffen. Jakwerth verarbeitet seinen Hanf unter anderem zu Öl, Hanfmehl, Hanfnüsse und Hanfessig..