Radlerdemo

Auch beim Radfahren muss man Abstand halten.

25 Radlerinnen und Radler, Kinder und Senioren machten im Türkheimer Nachmittagsverkehr darauf aufmerksam, dass beim Überholen von Radlern ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern vorgeschrieben ist. Dieser wurde mit Schwimmnudeln optisch dargestellt.

Anlass für die Demo war die Europäische Mobilitätswoche. Mitglieder der Ortgruppe hatten sich zusammen mit dem Türkheimer Mobilitätsteam die Aktion ausgedacht, mit der darauf aufmerksam gemacht werden sollte, dass sich Radler oft im Straßenverkehr bedrängt fühlen, wenn Autofahren sie überholen. Auf dem Radlcorso entlang verschiedener stark frequentierter Türkheimer Straßen stießen die Radler überwiegend auf Verständnis von Fußgängern und anderen Radlern, auch die meisten Autofahrer hielten sich an den angezeigten Abstand.

Fotos: Klein