Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Newsletter 2020-VI

13. Juni 2020

Liebe Mitglieder der Ortsgruppe Mindelheim,

Sie werden es auch bemerkt haben: Der Autoverkehr hat wieder zugenommen, man hört wieder Flugzeuge fliegen, die Läden haben (mit Beschränkungen) geöffnet und tatsächlich dürfen auch Natur- und Bildungsangebote in angemessener Gruppenzahl wieder stattfinden!


Fr. 19.6. | Sensenkurs

Mähen mit der Sense ist ein Erlebnis für alle Sinne und aktive Erholung für Körper, Seele und Geist – wenn die Sense gut schneidet, zum eigenen Körper passt und man „den Bogen raus hat“!

Am 19.6.2020 von 15 bis 19 Uhr veranstalten wir einen Sensenkurs in Mindelheim und haben noch zwei Plätze frei. Wer mitmachen mag, darf sich gerne melden: Telefon: 0173 2474217, E-Mail: info@jeder-m2-zaehlt.de
 


Petition unterzeichnen: Holzbaur-Garten und Blutbuchen retten!

Unsere Online-Petition zum Schutz des Holzbaur-Gartens hat Fahrt aufgenommen. Doch zum Quorum fehlen uns noch ein paar wichtige Stimmen. Und auch darüber hinaus, gilt es am Ball zu bleiben. Bitte unterzeichnen Sie die Petition, schreiben Sie Leserbriefe an die Zeitung und sprechen Sie mit Ihren Kolleg:inn:en und Freund:inn:en!

Für alle, die nicht online unterschreiben können, liegt im Naturkostladen Sießmeir, neben weiteren interessanten Informationen, eine Unterschriftenliste auf Papier mit Stift aus.


Jeder m² zählt! Es geht in die letzte Runde...

Nun sind schon einige Beiträge zu unserer Aktion online und auch die Zeitung berichtet mit tollen Artikeln.

In der Zeitung haben wir dazu aufgerufen mit Gutscheinen lokale Unternehmen zu unterstützen und gleichzeitig Preise für unsere Aktion zu spenden. Herzlichen Dank für die tollen Gutscheine!

Die Mitmach-Aktion läuft bis zum 19.Juli. Jetzt ist also genau der richtige Zeitpunkt mitzumachen. Wer Tipps oder Saatgut braucht kann sich gerne bei Silke Lotterbach melden: info@jederm2zaehlt.de oder Telefon 0173 2474217. Viele gute Ideen finden Sie auf unserer Webseite www.jederm2zaehlt.de

Letztes Jahr hatten wir über 60 liebevolle und kreative Beiträge zu unserer Aktion. Wir freuen uns riesig über jeden einzelnen. Denn jeder m² zählt!


Plogging - jede:r für sich, alle zusammen!

Jetzt, da man noch mehr Zeit draußen verbringen kann, fällt unachtsam und absichtlich weggeworfener Müll noch mehr ins Auge. Man könnte sich darüber aufregen - aber warum nicht einfach aufheben?

Aus Schweden kommt eine interessante Idee, wie man Sport und Aufräumen in der Natur verbinden kann: "Plogging". Der Begriff ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus dem schwedischen "Plocka", was aufheben bzw. sinngemäß "pflücken" bedeutet, und "Jogging". Ob man nun tatsächlich joggt, wandert oder einfach spazieren geht ist dabei nebensächlich. Wichtig ist, dass man eine Mülltüte mitnimmt, idealerweise sogar mehrere, um Wertstoffe trennen zu können, und fleißig Kniebeugen macht.

Gemeinsam mit dem Billardclub Triangel hat die BN Ortsgruppe Mindelheim bereits zweimal die Aktion „Stadtklar“ durchgeführt, die dieses Jahr für Mai geplant war aber aufgrund von Corona nicht stattfinden konnte. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, weswegen wir jetzt zum Plogging aufrufen!

Bis zum 31.7. rufen wir daher alle BN-Mitglieder auf, fleißig "ploggen" zu gehen und davon ein Foto zu machen, es uns zu schicken, sodass wir anschließend eine Collage erstellen können, die wir gemeinsam mit einer Pressemitteilung an die Zeitung verschicken können. Je kreativer die Bilder, desto schöner!

Greifzangen können übrigens bei Bedarf bei uns ausgeliehen werden!


Melden Sie sich schon jetzt für die Amphibiensammlung 2021!

Das ganze Jahr werden wir noch auf der Suche nach Amphibiensammler:inne:n sein!
Wir freuen uns über alle, die auch nur das geringste Interesse haben.

E-Mail: mindelheim@bn.de Telefon: 08261 22242