Amphibienschutz

Seit rund 40 Jahren helfen wir rund um Mindelheim Amphibien über die gefährlichen Straßen.

Unser großer Dank gilt allen Aktiven – allen voran denjenigen, die seit Anfang an dabei sind und das Ganze mit aufgebaut haben.

Doch leider schrumpfen nicht nur die Amphibien-Bestände, sondern auch unsere Gruppe an Sammler:innen.

Helfen Sie mit und werden Sie Teil von Bayerns größtem Artenschutzprojekt!

Die Zeiten sind günstig, denn im Winter 2020 wird es eine Fortbildung zur Amphibienbestimmung geben.

Michael Schneider und seine Kollegin Steffi (LPV) sind gerade frisch in das vierjährige Biodiversitätsprojekt „Arche Noah“ eingestiegen, welches in Kooperation mit dem LBV und der BN Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu entstanden ist. Durch dieses soll auch der Kammmolch als einer der 14 bedrohtesten Arten im Landkreis gefördert werden. Gemeinsam mit der OG Mindelheim wurden bereits Bestandsaufnahmen begonnen, die noch bis in den Juni durchgeführt und in den kommenden Jahren wiederholt werden. Zudem steht mit dem Ankauf der Weiher im Hillental ein für Amphibien besonders wertvoller Lebensraum in Aussicht.

Melden Sie sich bei uns und helfen Sie unseren Amphibien!

Seite 1


Sichere Datenübertragung: Ihre Daten werden verschlüsselt versendet, wir gehen verantwortungsvoll damit um und geben sie nicht an Dritte weiter. Datenschutzerklärung