Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Newsletter 16. Oktober 2020


Sa. 17.10.2020 | Kino in der Kulturfabrik: Wasserzeichen

Unseren Auftakt zu den Winterkinos macht dieses Jahr der Film "Wasserzeichen". Wie wir das Wasser verändern und wie das Wasser uns verändert.

Der Termin wurde von Freitag auf Samstag, 17.10.2020 verschoben. Wir treffen uns um 18:30 Uhr in der Kulturfabrik Mindelheim, Georgenstr. 33. Im Anschluss an den Film wird es noch Zeit geben, sich über das Thema "Wasser" auszutauschen.

Anmeldung bitte an servus@kulturfabrik-mindelheim.de oder an mindelheim@bn.de
Der Eintritt ist frei, um Spenden für Film und Technik wird gebeten. FSK 0


Sa. 31.10.2020 | Waldspaziergang mit Michael Rampp

Nach dem gut besuchten Waldspaziergang in Bedernau im September gehen wir im Oktober wieder in den Wald:

Mit Förster Michael Rampp entdecken wir ...
... Trittsteine für die Artenvielfalt,
... diskutieren über naturnahe Waldwirtschaft und Baumarten in Zeiten des Klimawandels und
... überlegen, was private Waldbesitzer für die Natur tun können. 

Sa. 31.10.2020 um 14 Uhr zwischen Mindelheim und Memmingen.
Der genaue Treffpunkt wird nach der Anmeldung an mindelheim@bn.de bekanntegegeben.


extern:

Fr. 16.10.2020 | Aufklärung 5G Mindelheim

Nach ihrer Gründungsveranstaltung am 1.10. lädt die Bürgerinitiative Aufklärung 5G zu ihrem nächsten Treffen ein.

Am Freitag, 16.10.2020 um 19:30 Uhr im Gasthaus "Drei König" in Mindelheim.

Alle Interessierten und Mitstreiter:innen sind herzlich willkommen!


extern:

So. 18.10.2020 | Unteregg: Ausstellung "Lepidoptera" & Kaminski

Makrofotos von heimischen Faltern, Infoposter von Brigitte Klofat, außergewöhnliche Bilder und Musik von Olaf Kaminski.

Sonntag, 18. Oktober
Samstag, 24. Oktober
Sonntag,
25.Oktober

11:00 bis 15:00 Uhr

im Dorfgemeinschaftshaus, Unteregg Kirchstraße

Eintritt frei


extern:

Abstimmung BS/TS Mindelheim

Die Berufsschule Mindelheim ist durch ein Projekt ihrer Technikerschule europaweit unter die drei besten Projekte im Bereich Nachhaltigkeitsbildung von der EU-Kommission/Erasmus+ gewählt worden. Diese drei Projekte tragen quasi nun eine Europameisterschaft aus, die sich zu 50% aus dem Votum einer Jury und zu 50% aus dem Ergebnis eines Online-Wettbewerbs zusammensetzt.

Sie können das Projekt unterstützen, indem Sie Ihre Stimme abgeben:
https://ec.europa.eu/social/vocational-skills-week/nominees_en

Hinter diesem Link finden Sie neben demselben Bild wie rechts, eine lila "Vote" Schaltfläche. Es genügt leider nicht, diese zu klicken, sondern mensch muss sich beharrlich durch einige weitere Seiten klicken. Wer eine genaue Anleitung bedarf, kann sich direkt bei Karl.Geller@bsmn.de melden.