Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Veranstaltungen

Amphibienschutz

Seit rund 40 Jahren helfen wir rund um Mindelheim Amphibien über die gefährlichen Straßen.

Unser großer Dank gilt allen Aktiven – allen voran denjenigen, die seit Anfang an dabei sind und das Ganze mit aufgebaut haben.

Doch leider schrumpfen nicht nur die Amphibien-Bestände, sondern auch unsere Gruppe an Sammler:innen.

Melden Sie sich bei uns und helfen Sie unseren Amphibien!

Sammelzeitraum: März und April
Uhrzeit: morgens zwischen 5.30 und 8 Uhr oder abends nach 22 Uhr
Dauer: ca. 15-60 Minuten pro Termin, zu Höchstzeiten ca. doppelt so lang
Erfahrung: keine nötig, es gibt eine Einweisung und anfängliche Begleitung
Koordination: Tage und Uhrzeiten werden individuell abgestimmt

Standorte

Im Jahr 2022 sammeln wir an drei Stellen rund um Mindelheim. Alle drei haben ganz unterschiedliche Eigenschaften. Wenn Sie mitmachen möchten, suchen Sie sich die Stelle aus, die Ihnen am ehesten zusagt. Wir begleiten Sie bei den ersten Durchgängen, es ist also keinerlei Vorerfahrung notwendig!

Mattsieser Straße

Die älteste Sammlung in Mindelheim erstreckt sich über drei Teilbereiche: Morau, Hillental und Mattsieser Schloß. In der Regel werden alle drei Zäune nacheinander angefahren. Hier hat es sich besonders bewährt, zu zweit unterwegs zu sein. Dies sollte aus Sicherheitsgründen aber sowieso die Regel sein.

Leider wird die vielbefahrene Straße für den Verkehr nicht begrenzt und die Zäune sind teilweise an der Böschung, sodass ein sicherer Tritt, Warnwesten und ein entspannter Umgang mit Verkehr wichtig sind. Für Familien mit kleinen Kindern ist dieser Abschnitt eher ungeeignet.

An den drei Zäunen finden sich mit unterschiedlicher Häufigkeit Kröten, Frösche und Molche. Die Tiere werden an den drei verschiedenen Zäunen in drei unterschiedliche Gewässer getragen. Daher bitte auf Hygiene-Maßnahmen achten, um Pilzübertragungen zu vermeiden!

Dauer der Sammlung: ca. 1 Std.

Heimenegg - Mindelau

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung, dass hier massenhaft Amphibien in den letzten Jahren überfahren wurden, testen wir diesen Abschnitt 2022 zum ersten Mal und freuen uns über neue Sammler:innen aus den angrenzenden Dörfern. Ziel der Wanderung ist der Löschteich.

Es handelt sich bei der Ortsverbindungs um eine mäßig befahrene Straße und das Gelände ist eben und überschaubar, sodass sie sich auch für Familien mit Kindern eignet, die bereits ein Verständnis für den Umgang mit Straßenverkehr haben.

Dauer der Sammlung: ca. 15 Minuten

Unggenrieder Weiher

Bei der Akzeptanzkontrolle der Kleintierdurchlässe an den Unggenrieder Weihern handelt es sich nicht um eine klassische Schutzmaßnahme, da Tiere hier in diesem Jahr nicht über die Straße getragen werden. Wir überprüfen lediglich, ob Tiere die im Jahr 2015 installierten Tunnelanlagen nutzen.

Gesammelt wird 2022 nur an den Tunnelausgängen, sodass eine Querung der Straße nicht notwendig ist. Da hier eine bauliche Begrenzung und schützende Böschung vor der Straße schützt, ist diese Sammelstelle auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet!

Dauer: ca. 45 Minuten

Machen Sie mit!

Material

Alles notwendige Material kann leichtsam selbst besorgt werden, bringen wir aber bei der Einführung aber auch mit.

Schichtkalender

Hier findet sich der Kalender, in dem eingetragen steht, wer sich wann um die Amphibien kümmert. Es handelt sich lediglich um die Version zum Nachschauen, den Bearbeitungslink haben alle Sammler:innen per E-Mail erhalten. Alle Lücken werden von wenigen überengagierten gefüllt, die Zäune und Eimer bleiben nie unbetreut.

Bilder 2021