Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Newsletter 10. Dezember 2020

Unfreiwillige Lernkurve beim Straßenbauamt

Der BUND Naturschutz hat jahrelang gegen den Bau der Staatsstraße 2020 durch das idyllische Krebsbachtal bei Holzgünz gekämpft. Die Argumente wurden damals vom Straßenbauamt, Regierung von Schwaben und dem Verwaltungsgericht Augsburg nicht ernst genommen. Im Nachhinein musste das Straßenbauamt jetzt doch noch nachbessern.

Lesen Sie hier mehr.

Hallo Nachbar!

Leider sind in diesem Jahr zahlreiche geplante Aktionen und Veranstaltungen ausgefallen, auch die alljährliche Sammelwoche für Bayerns Natur konnte in diesem Jahr nicht stattfinden. Damit sind auch die Spenden weggefallen, die dringend für die vielen Projekte gebraucht werden, z. B. für das Biodiversitätsprojekt „Arche Noah Unterallgäu“ zum Schutz hochgradig bedrohter Arten oder für den Ankauf wertvoller Biotope.

Mit tierischen Motiven, die von Türhängern grüßen, erhoffen wir uns neue Unterstützer:innen in der Bevölkerung zu finden. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns als Mitglied bei dieser Aktion unterstützen. Schreiben Sie uns, wenn Sie beim Austeilen der Türhänger in Ihrer Nachbarschaft helfen möchten oder ziehen Sie in Betracht, unser Kreisgruppenkonto in diesem Jahr mit einer einmaligen Spende zu bereichern.

In jedem Fall wünschen wir Ihnen noch eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Fest!

Veranstaltungsbericht "Rückkehr der Wölfe"

Der Wolf fasziniert und polarisiert, und er bringt Unordnung in unser System. Nach dem gezeigten Film "Rückkehr der Wölfe" konnte Stefanie Morbach als Mitarbeiterin des neu angelaufenen LIFEstockprotect Projektes Fragen beantworten sowie die Ansätze und Ziele des grenzüberschreitenden Herdenschutzprojektes vorstellen.

Lesen Sie hier mehr.