Pflanzung des Baum des Jahres

Pflanzung des Baum des Jahres

Viele Eltern und Gäste verfolgten mit Interesse, wie Kinder des Irsinger Kindergartens mithalfen, eine Flatterulme, den Baum des Jahres 2019 auf dem Irsinger Friedhof zu pflanzen. Wie auch bei früheren Pflanzungen war der Baum von der Baumschule Gossner aus Türkheim organisiert worden. Die Kindergartenkinder umrahmten die kleine Feier mit drei Liedern. Brigitte Mücksch-Klein erklärte den Kindern und den Gästen Wissenswertes über die Ulme,  wie Standort, Wuchsform und mögliche Größe, wies aber auch auf den Gefährdung von Ulmen durch eine Pilzkrankheit hin, wogegen die Flatterulme aber immun ist und deshalb so wichtig für Wiederaufforstungen ist.  Nachdem die Kinder den Baum mit selbst gebastelten kleinen Vögelchen geschmückt hatten, halfen sie kräftig beim Einpflanzen und Angießen mit.

Weiteres Wissenswertes zur Flatterulme erfahren Sie hier: