Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Veranstaltungen

Platz da für die nächste Generation!

19.9.21 - Kidical Mass in Mindelheim

Mehr als unglaubliche 100 Radfahrer:innen setzten am Sonntag ein deutliches Zeichen in Mindelheim. Dabei wurden die vielen Kinder, die in Anhängern und Lastenrädern teilnahmen noch gar nicht mitgezählt. Der minutenlange Fahrradkorso, der am Marienplatz startete schlängelte sich rund um die Altstadt und über die Bahnhofstraße zurück zum Ausgangspunkt. Extravagante Fahrräder, Klingel und Musik ernteten von verdutzten Blicken bis hin zu jubelndem Applaus viel Aufmerksamkeit. Das Motto der bundesweiten Aktion: Platz da für die nächste Generation!

Mit der wohl größten Radeldemo in der Geschichte der schwäbischen Kleinstadt fordert die neu gegründete ADFC-Ortsgruppe Mindelheim ein rasches Umdenken in der Verkehrspolitik. Menschen, die ihren Alltag am liebsten auf dem Rad bewältigen gibt es offensichtlich zur Genüge. Nun ist es allerhöchste Zeit, dass die Infrastruktur nachzieht und eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr ermöglicht.

Vom Anhänger übers Laufrad bis zum S-Pedelec, ein nachhaltiges Verkehrskonzept bedarf durchgängiger Radwege, einsehbare Kreuzungen und im Stadtbereich konsequente Vorfahrt für unmotorisierten Verkehr! Im Klartext bedeutet das: Es gibt viel zu tun für die Mindelheimer Politik, wenn sie sich in wenigen Jahren zur fahrradfreundlichen Stadt ernennen möchte.

Vor allem die Kleinsten, die sich schon seit Wochen auf die Aktion gefreut haben, waren begeistert: "Endlich mussten die Autos mal auf uns warten!", sagte Simon, ein stolzer Erstklässler, der gar nicht verstehen kann, dass er noch bis zur dritten Klasse warten muss, bis er mit dem Fahrrad zur Schule kommen darf.

"Ich wusste gar nicht, dass die Polizei auch Fahrräder hat.", wunderte sich Paula und war ebenso überrascht, dass sie in der Demo sogar bei Rot über die Ampel fahren durfte. Die Drahtesel-berittenen Polizisten erfreuten aber auch die Erwachsenen, die sich über eine stärkere Präsenz, vor allem während der "auto-freien" Altstadt-Wochenenden freuen würden.

Die Kidical Mass, die kinderfreundliche Version der weltweit selbstorganisierten Critical Mass, wurde besonders von jungen Familien begrüßt. Von Radwegen, wie sie in vielen Städten Europas schon längst umgesetzt sind, profitieren aber natürlich alle Generationen, bis hin zu unseren ältesten Mitmenschen, denen das Fahrrad noch viel länger selbstbestimmte Mobilität zuspricht, als PKW dies können.

Zum Abschluss der Aktion gab es noch von der Stadt organisierte Live-Musik auf dem Marienplatz. Ganz passend war, dass der Künstler Philomenas Taylor, mit dem Klapprad und den Öffis aus München angereist war. Viele der Kinder tanzten hier noch eine Weile und sahnten Sticker und CDs ab.

Mehr Infos zur Aktion gibt es unter www.kinderaufsrad.org, unter info@adfc-mindelheim.de oder bei uns: mindelheim@bn.de.