Ortsgruppe Erkheim


Ferienprogramm 2020

Der Bund Naturschutz Erkheim bietet allen Kindern und Jugendlichen zwei Aktionen für die Sommerferien an:

AKTION: DORF-SUCHSPIEL

Macht Euch mit Euren Fahrrädern auf Entdeckungstour durch unsere Marktgemeinde. Auf dem Aufgabenzettel findet Ihr, was Ihr auf Eurer Radtour herausfinden sollt. Notiert auf dem Lösungszettel Eure Ergebnisse und gebt den Zettel bis zum 30.08.2020 bei Lara und Magdalena Sommer, Marktstraße 2, Erkheim, ab.

AKTION: KUNST MIT NATUR

Lege Dein eigenes Kunstwerk aus Naturmaterialien. Fotografiere es, schicke es an den BN Erkheim und dann wird es hier auf der Homepage veröffentlicht.

Schicke Deine Fotos bis 16.08.2020 an: jeremias.hack@web.de oder gib einen (mit Namen und Adresse versehenen) USB-Stick bei Marktstraße 4, Erkheim ab oder schicke es per WhatsApp an 0151/72640448 (Jeremias Hack).


Unsere Aktivitäten

Erkheimer Ferienprogramm 2020
Teilnahme mit zwei Aktionen, siehe oben

Allgäu-Radtour
Do bis So, 30.07. bis 02.08.2020, Anmeldung: nez-allgaeu.de

Wanderung
Samstag, 13.09.2020, 7 Uhr bis 19 Uhr, Treffpunkt: siehe Bekanntmachung, Veranstalter: BN Erkheim

Bachmuscheltag
Sonntag, 27.09.2020, 14 Uhr bis 18 Uhr, Egg, Sägewerk A. Fickler, Veranstalter: Bachmuschelbetreuer im Unterallgäu


Die Bachmuschel

Die Bachmuschel ist bei uns vom Aussterben bedroht. Glücklicherweise konnten mehrere Populationen in Erkheim und Lauben nachgewiesen werden, die es nun zu schützen gilt. 

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Bachmuschel.

Hier können Sie sich selbst beim Geocaching auf den Weg zur Bachmuschel in Erkheim machen.


Familienfahrradrallye 2019

Seit 22 Jahren ist die Familienfahrradrallye ein fester Bestandteil im Jahresprogramm des BN Erkheim. Auch dieses Jahr wurde wieder in den Sommerferien zur Radtour rund um Erkheim eingeladen. Auf dem Weg warteten auf die teilnehmenden Mannschaften witzige, kooperative und kreative Aufgaben. Eine Figur, die aus Legosteinen gebaut ist, musste den Teamkollegen so beschrieben werden, dass sie diese nachbauen können. Dabei war aufeinander abgestimmte Kommunikation notwendig.

Teamarbeit war auch beim Erraten von Tiergeräuschen angesagt. Neben eher leicht erkennbaren, wie von Kuh oder Schaf, galt es auch die Laute von Fuchs, Elch oder Erdmännchen zu erkennen. Ein weiteres Spiel ist schnell erklärt: „Werft möglichst viele Bälle in die bereitstehenden Behälter.“ Da die Bälle allerdings in verschiedensten Materialen und Größen waren, stellte sich diese Aufgabe doch als relativ knifflig heraus.

Das Gedächtnis der Radfahrer wurde ebenfalls auf die Probe gestellt. Eine Sammlung wild zusammengewürfelter Gegenstände mussten sich die Mannschaftsmitglieder innerhalb 20 Sekunden merken. Anschließend wurden Dinge verändert, ausgetauscht oder weggenommen. Diese waren zu erraten. Der anfänglich leichte Regen, hielt die Teams nicht ab, mit Spaß und Kreativität dabei zu sein. Und so ließ sich auch die Sonne noch blicken.

Am Platz der Freundschaft gab es für die fleißigen Mitfahrer Getränke und Kuchen. Dort fand dann auch die Siegerehrung statt. Die Organisatoren verteilten noch – mit Augenzwinkern – Pluspunkte und Strafpunkte. Erfreulicherweise waren dieses Jahr alle Teilnehmer Sieger, denn beide Gruppen hatten exakt dieselbe Punktezahl, sodass der Radrallye-Pokal an alle Radler übergeben werden konnte.


Die Vorstandschaft

Die Vorstandschaft wurde am 27.01.2017 gewählt.

Vorsitzende der Ortsgruppe:

Irene Merkl
Ortsstraße 4
87746 Erkheim, Daxberg
Tel. 08336/8015801
E-Mail: bn-erkheim@gmx.de

2. Vorsitzender: Reinhard Beutel

Kassiererin: Pascale Tosca-Conrad

Schriftführer: Joachim Stiba

Beisitzer(innen): Christian Conrad, Maxim Conrad, Hans Holler, Hans Karrer, Philip Merkl, Irene Schmidt, Daniel Schropp, Christof Wegner