Zur Startseite
  • Aktiv werden
  • Öko-Tipps

Große Taten für kleine Wanderer

Mit Kopf, Herz und Gummistiefeln:

Hier am Sonnenbüchlsee und im umliegenden Spitzwald kann man nachts ab Februar/März – sobald der Schnee weg ist – bis teils spät in den November Kröten, Frösche und Molche antreffen. Während der Laichzeit von Februar/März bis ca. Mitte Mai kreuzen die Wanderwege der Tiere die Straßen. Wenn dann – insbesondere nachts – hunderte von Tieren überfahren werden, gefährdet das Ihren lokalen Bestand. In der Wanderzeit suchen wir immer Amphibienheldinnen und -helden.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: vorstand@bn-bw.de

Beim BN kannst Du viel über die Natur, Tiere und Pflanzen erfahren und wo diese unsere Hilfe brauchen.
Willst Du auch mithelfen beim „Froschtaxi“