Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Veranstaltungen

  • Home  › 
  • Aktuelles

Forscher werden: Mitmachen beim CitizenScience-Projekt

Im BAYSICS-Datenportal und mit der zugehörigen App können Bürgerinnen und Bürger eigene Beobachtungen hochladen und so aktiv zur Klimaforschung “vor ihrer eigenen Haustür” beitragen. Durch möglichst zahlreiche Beobachtungen sollen klimabedingte Veränderungen in der Natur dokumentiert und untersucht werden.

02.03.2021

Auf https://www.portal.baysics.dehaben Interessierte die Möglichkeit, aktuelle Beobachtungen zu folgenden Fragestellungen aufzunehmen:

  • Tiere, z. B. „Wann haben Sie im Frühling den ersten Igel gesehen?“.
  • Phänologie, z. B. „Haben sich die Knospen der Rotbuche schon geöffnet?“
  • Allergene Arten, z. B.: „Blüht die Birke gerade?“
  • Baumgrenzen in den Bayerischen Alpen, z. B. „Wo wächst die höchste Fichte am XY-Berg?“

Die Beobachtung ist aber nur der erste Schritt, gibt es auch Materialien und Analyse Tools mit welchen die Nutzer*innen den Klimawandel erfahren und ihre eigenen Beobachtungen in einen Kontext setzen können.

Für das Citizen Science-Projekt werden möglichst viele Teilnehmer*innen gesucht, die ihre Beobachtungen daheim am PC oder draußen mit dem Smartphone eingeben.

Wie Sie teilnehmen können und weitere Infos finden Sie unter www.baysics.de und www.portal.baysics.de.

 

BAYSICS – Bayerisches Synthese-Informations-Citizen Science Portal für Klimaforschung und Wissenschaftskommunikation

Portal: https://www.portal.baysics.de

Web: https://www.baysics.de

Instagram: https://www.instagram.de/baysics_portal

Twitter: https://www.twitter.de/baysics_portal