Biodiversitätsprojekt "Löffelkraut & Co"

Bereits seit vielen Jahren setzt sich die Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu mit verschiedensten Kooperationspartnern für den Erhalt des Bayerischen Löffelkrautes (Cochlearia bavarica) ein.

Seit Oktober 2011 umfassen die Aktivitäten zum Schutz dieses Endemiten alle Wuchsorte dieser weltweit nur in Bayern vorkommenden Art.

Der Bund Naturschutz Bayern e.V. ist Träger dieses 1. bundesweiten Biodiversitätsprogrammes, das vom Bundesamt für Naturschutz und vom Bayerischen Naturschutzfonds  gefördert wird.

 

Weiterführende informationen finden Sie auf der Projekthomepage

www.loeffelkraut.de